ABC-ETÜDEN 04.05.19 – Weltkrieg II


Etüden 2019 04+05 | 365tageasatzaday

https://365tageasatzaday.wordpress.com/2019/01/20/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-04-05-19-wortspende-von-myriade/

duenkirchen

„Ich übernehme ab heute das Kommando hier. Und jetzt wollen wir doch mal sehen, ob wir den Tommy nicht an den Hammelbeinen kriegen! Seit dem 10. Mai 1940, dem Beginn der Offensive im Westen haben wir die Luxemburger, Belgier und die Holländer überrannt, einen nach dem anderen. Jetzt haben wir schon angefangen, das verkommene Franzosenkraut zu zupfen! So schnell und mit so wenigen Verlusten sind wir selbst in Polen nicht voran gekommen! Wäre ja gelacht, wenn wir nicht innerhalb Monatsfrist an der Atlantikküste wären! Guderian hat einen Traum, nämlich die verdammten Briten mit ihren komischen Salatschüsseln auf dem Kopf ins Meer zu treiben. Und wir werden dabei sein, wenn die 300.000 Limeys versuchen, verzweifelt das Schwimmen zu lernen. Teufel auch, wird das ein Spaß werden! Und den Jud eliminieren wir nebenbei gleich mit. Und dann gehört uns bald die ganze Welt! Los, alle Mann anstimmen!“ brüllte Oberleutnant Ruhmann. „Es zittern die morschen Knochen …“ schallte es vielfach aus den Kehlen der Unteroffiziere und Landser wieder, siegesgewiss wie sie alle waren. „Wer will uns denn noch aufhalten?“, das war die Meinung der allermeisten nach den leicht zugefallenen Erfolgen. Blitzkrieg in Perfektion! Und daheim im Reich ging es wieder aufwärts, nach so vielen Jahren der Entbehrung. Alle waren so euphorisch.

Nur Skuld schüttelte ihr seidiges Haar, als sie von oben auf das sonderbare Treiben der selbst ernannten „Reinen Rasse“ schaute. „Nein! Niemals wird das gelingen. Dessen walte Odin! Aber es wird ein langer und blutiger Weg für die größte Verführung, die die Menschheit je erlebt haben wird.“

(255 Worte)

http://www.holocaust-chronologie.de/chronologie/uebersicht/kurzfassung.html

graves-3088790_960_720

stahlhelm-1348089_960_720

3 Comments

  1. Glaubst du wirklich, dass das die größte Verführung war, die die Menschheit je erlebt haben wird, lieber Werner? Wenn ich ehrlich bin, habe ich daran die größten Zweifel.
    Liebe Grüße
    Christiane, bei der gerade alles bisschen drunter und drüber geht

Schreibe einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. ommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.