ABC-Etüden 25.26.19 – Revolte


https://365tageasatzaday.wordpress.com/2019/06/16/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-25-26-19-wortspende-von-viola-et-cetera/

2019_2526_2_300

schnake-455972_960_720

Bildquelle: http://www.pixabay.de

„Ich finde es gemein“, sagte der Schuster, „dass immer nur der Froschkönig geküsst wird. Ich will auch mal ein verwunschener Held sein. Ich kann doch viel mehr wie er: ich kann übers Wasser laufen, selbst wenn es trüb ist. Ich stolziere darüber hinweg.“ „ Ja, und wir Fische, wir haben auch mal das Recht darauf, in die Öffentlichkeit und in das Licht zu treten!“ meinte der  Steinbutt. „Warum sollen wir denn immer nur auf dem Grunde herumschwimmen wie die stummen Karpfen. Aber keiner will uns helfen, damit wir uns mal verwirklichen können. Wir werden immer nur als blöde Fische behandelt. Nie können wir mal zu etwas Höherem aufsteigen. Ich bin dafür, dass wir alle zusammen die Burg des Froschkönigs stürmen und neue Regeln einführen!“

Die Seerose bekam alles mit. Sie schwamm auf dem Wasser und hatte Zugang zu der trockenen Welt von Oben und zu dem nassen Element von Unten. Sie raunte es den immer neugierigen Krebsen zu: „Ich sag euch was im Geheimen: Der Froschkönig, der soll ja immer nur im Trüben fischen, damit er sich seine Pfründe erhalten kann. Aber da braut sich was zusammen, ich hab was gehört vom Butt!“

Und so kam es zu dem lang erwarteten Aufstand. Nach langem Hin und Her und einer finalen Kampfabstimmung dankte der Froschkönig freiwillig ab und übergab seine Macht an den wegen seiner guten Tarnung bekannten und redegewandten Butt.

Dieser lauerte in einer Bucht auf seine Chance. Er wusste wohl, dass der Fischer hier regelmäßig seinen Kescher auswarf. Eines schönen Tages ging er ihm tatsächlich ins Netz. Er war so aufgeregt. Aber genauso enttäuscht, als die Frau des Fischers befahl, ihn, den Buttje, wieder zurück ins Wasser zu werfen. Er sei  zu klein!

Zurück in seinem Reich schauten alle den Butt fragend  an, aber er sagte nur: „Scheiß Märchen!“

(300 Worte)

Buttje

Bild Buttje:

Von Alexander Zick – Märchen, Grot’scher Verlag, Berlin 1975, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6330078

Bild Schuster: gemeinfrei aus http://www.pixabay.de

 

6 Comments

  1. 🙂 aber dass der Butt Märchen Sch… findet, stimmt mich bedenklich. Vermutlich ist er doch kein guter Thrn-Nachfolger des Frosches. der hat in den Hunderten von Jahren seiner Excellenz nie protestiert.

  2. Manntje, Manntje, Timpe Te, Buttje, Buttje inne See, myne Fru de Ilsebill will nich so, as ik wol will.
    Da hat die Frau deines Fischers wohl nicht Ilsebill geheißen – oder der Buttje nicht gewusst, dass er hätte was sagen müssen … Tja, hätte er seine Märchen mal besser gelesen!
    Sich dann zu beschweren ist mal wieder typisch, und nein, nicht unbedingt typisch Mann! 😉
    Vergnügte Grüße und danke!
    Christiane

    1. Danke, Karin! Ich habe da selbst eine völlig unerwartete Seite von mir entdeckt, dank der abc-etueden. Freut mich sehr, wenn Dir meine Geschichten gefallen. Irgendwie versuche ich immer bekanntes anzusprechen, aber anders enden zu lassen. LG Werner

Schreibe einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. ommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.