ABC-Etüden 36.37.19 – Alpha-Killing


https://365tageasatzaday.wordpress.com/2019/09/01/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-36-37-19-wortspende-von-ludwig-zeidler/

2019_3637_1_300

artificial-intelligence-2167835_960_720

Alpha-Killing

„Du, Lars“, sagte Margareta, „ich habe da einen Artikel gelesen über den Klimawandel und welcher Anteil dem Internet und Mobilfunk daran zugeschrieben wird. Das ist voll krass!“ „Und? Was geht uns das an, hey?“, raunte Lars zurück, „willst du dein Handy jetzt wegschmeißen?“  „Nee, da gibt es intelligentere Lösungen, um mitzuhelfen, die Welt zu retten!“, antwortete Margareta. „Du und dein Weltretter-Syndrom! Dann erzähl mal mit welcher Verzweiflungstat du das anstellen wirst!“, frotzelte Lars. „Ganz locker“, räsonierte Margareta. „Einfach JEDER kann und muss einen Beitrag leisten, den Energieverbrauch im privaten Verbrauch zu reduzieren. Und wir zeigen den Weg dazu auf!“  „Und wie bitte schön, sollen wir die Menschen dieser Welt  dazu bewegen, weniger Internet zu nutzen? Jeden Tag werden über 60 Milliarden Nachrichten alleine nur per WhatsApp verschickt“, warf Lars ein. „Das können wir nicht einschränken, klar.“ Margaretas Augen verengten sich. „Aber wir können zum Beispiel einen der weltgrößten Datenknotenpunkte in Frankfurt hacken und so umprogrammieren, dass nur Wortteile weiterleitet werden. Dann wäre das Datenvolumen enorm reduziert, weniger Energieverbrauch fiele an!“ „Ja, tolle Idee! Und welche Buchstaben sollen wegfallen?“, fragte Lars ganz entgeistert.

„Ganz einfach!“, erwiderte Margareta. „Wir arbeiten nach dem Prinzip des alten Merkwortes (P)ENIS. „PENIS?“ grinste Lars ungläubig. „Ja“, dozierte Margareta weiter.  „(P)ENIS gibt die Reihenfolge der Buchstaben an, die in der deutschen Sprache am meisten gebraucht werden, also E, N, I und S, das P fällt weg und ist nur für die Eselsbrücke.“

Lars war weiterhin nicht überzeugt. „Geben wir uns da nicht einer Selbsttäuschung hin, dass da alle mitmachen?“ „Weißt du, Lars, die Menschen sind wegen ihres ambivalenten Verhaltens immer für eine Überraschung gut. Das ist unsere Chance! Außerdem können die Handys und PCs so programmiert werden, dass sie fehlende Buchstaben nach dem Empfang wieder einfügen. Und schwuppdiwupp kann jeder seinen Text wieder vollständig ablesen. Geil, was?“

(300 Worte)

Bilder: lizenzfrei von www.pixabay.de

Weitere Infos:

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article199030437/Klimawandel-Internet-und-Mobilfunk-sind-Feinde-des-Klimas.html

https://www.t-online.de/digital/handy/id_79353694/whatsapp-versteckte-statistik-zeigt-anzahl-verschickter-nachrichten.html

server-1235959__340

 

9 Comments

  1. Was mich vor allem stört, ist, dass angeblich 5G „bis in die letzten Täler und dunkelsten Keller“ kommen soll, es aber immer noch genug Flecken in Deutschland gibt, die große Probleme mit schnellem Internet haben bzw. teilweise noch nicht mal Netzabdeckung, d. h. keinen Handyempfang.
    Das alles ist seit Jahren bekannt, aber es passiert nichts, weil es wirtschaftlich gesehen nicht interessant ist.
    Danke für den Gedankenanstoß 🙂
    Liebe Grüße
    Christiane

        1. Ich denke auch, dass der normale Bürger das 5G nicht braucht. Industrie und Verwaltung und der autonome Autoverkehr vielleicht. Aber dann sollten die Nutznießer das auch finanzieren. Aber es wird so laufen wie der just in time Warenverkehr: die Industrie verlegt ihre Lager auf die Straße, der Bürger als Steuerzahler bezahlt es weitgehend.

Schreibe einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. ommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.