Schmutziges Geld


Link zu Christianes Einladung

2020_0405_2_300

pistol-2053092_1920Bild von annca auf Pixabay

Schmutziges Geld

 

Die Tage plätschern nur so dahin. Django Silberlocke und Doc Holiday liegen in der Sonne, den Kopf auf ihre Sättel gelegt, den Hut in die Stirn gezogen. Die gleißende Juli-Sonne entwickelt  bereits in den frühen Morgenstunden eine beträchtliche Stärke.

Django Silberlocke gähnt. „Verdammt langweilig zurzeit!“

„Yeah!“, murmelt Doc Holiday. „Man merkt doch, dass Sommerferien sind. Die Felder sind abgeerntet und jetzt turnen sie irgendwo rum, Erholungsurlaub im Yellowstone Park, Grand Canyon und so. Seit die Wanderbaustelle in Nevada aufgehoben wurde, galoppieren sie nur so durch, um ja schnell in ihre Hütten zu kommen, Angelzeug auszupacken, auf Jagd zu gehen und belangloses Zeug am abendlichen Lagerfeuer zu quatschen. Oh, wie ich das hasse!“

„Okay, okay!“, erwidert Django, „die Wartephase für uns ist halt lang, wie jedes Jahr. Unsere Klientel sind halt die Glücksritter, die den Trail von Las Vegas herkommen und dort die Spielkasinos abgezockt haben. Nur Geduld, Doc. Sie werden kommen!“

Doc Holiday begann prustend zu lachen. „Einarmige Banditen nennen sie die Spielautomaten. Aber wartet nur, bis die richtigen zweiarmigen euch das Geld wieder abnehmen!“

Django stimmte in das Lachen ein: „Ich kann mir gut vorstellen, was dann in der Zeitung steht, wenn wir sie erleichtert haben. Und wenn die  recherchiert haben, wie viele Haftbefehle von uns im ganzen Land und in jeder Stadt aushängen und was für ein geiler Aufhänger das für die Presse ist!“

„Na, spuck es aus, Django, lass hören!“

„Ehrenwerter, unbescholtener und unbestechlicher  Richter aus Santa Fé von zwei landauf, landab bekannten Papiertigern um ihr ehrlich erworbenes Vermögen gebracht!“, prustete er aus. „Dabei wissen wir beide, dass Richter Jackson seit langem unter Korruptionsverdacht steht und nur zur Geldwäsche nach Vegas geritten ist!“

„Nee, das wusste ich nicht“, grinste Doc Holiday, „aber dann tun wir ja ein richtig gutes Werk!“

(293 Worte)

bodie-50704_1920Bild von ArtTower auf Pixabay

7 Comments

  1. Möge die ausgleichende Gerechtigkeit die Taschen der beiden Herren füllen – wenn sie schon im Papiertiger-Stadium sind, dürfte ihr Leben ja bald nicht mehr ganz so unproblematisch sein 🤠🤠.
    Papiertiger goes Wild West – sehr schön! 😁
    Guten Morgen, lieber Werner, und liebe Grüße
    Christiane 🤠☕🍪🌧️👍

Schreibe einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. ommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.