Der Dienstag Dichtet – Sermon



Bild von Angela Yuriko Smith auf Pixabay 

Sermon

Worte starren aus den Augen

prusten aus der Nase

andere suchen ihren Weg durch den Schlund

etwas grobere wieder furze ich aus

oder ejakuliere sie durch ein Makrofon

einige schreiben sich aus der Hand

aber alle rutschen aus dem Hirn in den Leib

und er gibt sie frei

roh, angedaut, verdaut

herausgerutscht

ausgespuckt

hingekotzt

da habt ihr sie nun

blabla

kommt damit klar

sprach der Dichter

Bild von my best in collections – see and press 👍🔖 auf Pixabay 

13 Comments

  1. Hingekotzte Zeilen sind zwar meist roher aber irgendwie auch ehrlicher. Ich mag nackte Kreativität. Ein wenig wie wenn jemand mal kurz sein Hirn öffnet und einen kleinen Blick erlaubt.

Schreibe einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. ommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.