Der Dienstag dichtet – 15.10.19 – KI textet


https://kathakritzelt.com/2019/10/15/waldherz-der-dienstag-dichtet/

banner_der-dienstag-dichtet

 

 

wenn der algorithmus  gedichte schreibt

künstliche intelligenz kreiert texte

hast du es gemerkt

wie beeindruckt bist du

konntest du es unterscheiden

konntest du es glauben

wie oft hast du es gelesen

wie oft hast du ungläubig den kopf geschüttelt

 

wie lange werden wir noch gebraucht?

 

 

 

Echtes Beispiel:

veröffentlicht im Jahresband der „Frankfurter Bibliothek 2018“

https://www.tunnel23.com/cases/ein-gedicht-aus-der-feder-einer-ki/

 

Sonnenblicke auf der Flucht.

Auf der Flucht gezimmert in einer Sommernacht.
Schleier auf dem Mahle. Säumung Nahrung, dieses Leben.

Die Stille der Bettler umfängt mich in einer schmausenden Welt.
Der junge Vogel ist ein Geschoß, vom Sturmwild getragen, im Leben betrogen.

Seelenvolle Tänze und heiligen Lippen der Schande. Flammen auf dem Flug, Licht in den Kehlen. Das Böse bestet sich auf der Wiese, die Götter rennen. Glocken hallen, Donner schwingen.

Die Liebe bringt mir das Geschäft, dein leichtes Herz verlangend. Goldene Glieder, wildes Blut, geheime Tiefe, dein himmlischer Reiz und lebendiger Quell beflügelt mich. Du erklirrende, enheilende Gestalt. Züchtiger Glaube erbleicht die Seele.

4 Comments

  1. Es gibt ja auch Google-Gedichte und solche die man per Zufall schreibt. Man könnte sagen, dass der Sinn dahinter fehlt, aber eigentlich kreirt der Leser ja den Sinn. Aber ich glaube ohne Menschen geht es doch nicht, zumindest den Leser braucht das Gedicht immer. Hn spannendes Gedankenexperiment.
    Grüße, Katharina

    1. Ja, das ist die große Frage, ob es alleine langt, uns zu erreichen, unsere Vorstellungen zu befriedigen, oder ob dazu gehört, dass wir glauben/wissen/vermuten, dass der Autor sich damit abgerackert hat, geschwitzt und gelitten hat und das Ganze „mit Seele“ geschrieben ist?

Schreibe einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. ommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.