ABC-Etüden 15.16.2020 – Grenzschließung


Link zu Christianes Schreibeinladung

2020_1516_1_300

 

40-66094-suedstaaten-soldat-usa-uniform

Wir durchkreuzen Jesse-James‘ Pläne aus der Extra-Etüde etwas und geben Karate-Kid noch eine unverhoffte Chance:

 

Grenzschließung

Zwei Tagesritte, nachdem sich Jesse James von Django Silberlocke und Doc Holiday getrennt hatte, zeigte Karate-Kid auf ein blaues Schild am Rande des Pferde-Schnellweges: GRENZE IN 3 MEILEN. „Was bedeutet das?“, fragte er Jesse James. Der zuckte nur mit den Schultern und ritt schweigend weiter. Nach weiteren zwei Meilen ein weiteres Schild: BITTE DIE REITGESCHWINDIGKEIT AUF SCHRITTTEMPO REDUZIEREN. KONTROLLSTATION VOR IHNEN. Jesse rutschte unruhig auf seinem Sattel hin und her, dann fiel ihm zu seiner Erleichterung ein, dass er noch den Sheriff-Stern in der Tasche hatte, den er vor Wochen in der Lolita-Bar in Kingman gefunden hatte. Schnell steckte er sich ihn an. Dann kam die Straßensperre. Ein uniformierter Grenzsoldat stellte sich den beiden mutvoll in den Weg. „Anhalten, absteigen, Ausweise und Reitschein bereit halten!“

„Was ist los?“, fragte Jesse. „Nevada ist ab sofort Sperrbezirk wegen des Todesvirus. Ein- und Ausreitverbot, ausgenommen 100% Gesunde. Weiterritt nur nach Gesundheitskontrolle oder nach vierwöchiger Zwangsquarantäne. Wofür entscheiden Sie sich?“, fragte der Grenzbeamte in strengem Ton.

„Aber wieso denn, seit wann denn?“, wagte Jesse zu fragen.

„Gesundheit ist Ländersache. Also?“

„OK“, antwortete Jesse. „Ich muss über die Grenze nach Vegas. Also macht euren Gesundheitscheck.“

„Ausziehen, und hier auf das Bett legen. Vorher euer Halstuch zu einem Dreiecktuch falten und vor den Mund binden!“, kam die strikte Anweisung. „Und keinen Kontaktversuch zu der Krankenschwester. Ich warne euch!“

„Aus welcher Rumpelkammer habt ihr denn diese Wackelgestelle?“, wollte Jesse gerade fragen, als ihn ein scharfer Blick traf. „Hier sind 3 Blatt Klopapier für jeden. Sparsam sein, sind rationiert!“, donnerte der Grenzsoldat ihn an. „Und übrigens, Ihr Gefangener wird hiermit zwangsrekrutiert. Wir brauchen ihn in Arizona zur Aufrechterhaltung der Versorgung von systemrelevanten Großgrundbesitzern!“

Karate-Kid lachte auf einmal. „Hier, Jesse, ich schenk dir meine drei Blätter! Da kannst du dann noch ein wenig von zehren, wenn ich Arbeitspflichtiger bin!“

(300 Worte)

 

Cowboy head bandit mask bandana sketch engraving

Alle nicht weiter gekennzeichneten Bilder aus dem On-line Katalog von:
Fritz Fries & Söhne GmbH & Co

12 Comments

  1. Ich hätte mir denken können, dass du ihn nicht so perfide umkommen lässt … bravo, Werner! Jetzt bin ich aber langsam echt gespannt, wie es dort weitergeht.
    (Hör mal, die Nachrichten aus den Staaten … ohne Worte. Da mag man eigentlich gar nicht mehr lachen.)
    Liebe Grüße am Abend
    Christiane 😉

Schreibe einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. ommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.